211033_19292868552_7506301_q

Jetzt auch bei Facebook

238 m Gleis, davon
120/200m Fahrweg
im Ring
6-st. Lokschuppen
Drehscheibe
4 Weichen/1 DKW

2 Bahnhofsgleise
1 Abstellgleis
Stellwerk
zwei Brücken

website design software
Fahrplan
111 028-3 übernimmt Regelbetrieb...
Zwei Loks, 2 Rekos und 3 Güterwaggons im Einsatz
Anfragen unter 03371/636432 ...

Gartenbahn Jänickendorf
Königliche (Preußische) Militäreisenbahn (K.M.E)

 

Jüterbog-Luckenwalder Kreiskleinbahnen (JLKB) Luckenwalde-Jüterboger Kleinbahn (LJK)
Luckenwalde-Jüterboger Eisenbahn (LJE)

Fahrplan, Öffnungszeiten und Fahrkarten

fahrplanAm 16. Mai 2015 fand die offizielle Eröffnung meiner Gartenbahnanlage statt.

Nun biete ich auf Anfrage einen Besucherbetrieb an. Gerne können sie mich unter 03371/636432 kontaktieren und einen Besichtigungstermin vereinbaren. Es gibt keinen festen Fahrplan oder Fahrtage. Alle Termine sind individuell und richten sich nach meinen Freizeitmöglichkeiten. Wer also mal mitfahren will, kann mich auf der oben genannten Mail kontaktieren oder mich anrufen. Dann kann ich sagen, ob ich zum gewünschten Termin verfügbar bin oder nicht. Angesehen kann die Anlage auch spontan, nur ein Fahrbetrieb ist nicht sofort möglich. Dazu bedarf es immer einiger Vorbereitungen und die nötige Zeit. Auch das Wetter sollte mitspielen: Bei Sturm, Gewitter, Regen und Schneedecke findet kein Fahrbetrieb statt.

Natürlich soll auch dies alles Stilecht ablaufen. Seit 2018 steht nun der Außenring mit 200m Strecke zur Verfügung. Gefahren wird immer eine Doppelrunde. Vom Bahnhof geht es über den Außenring am BW vorbei in die zweite Runde über den Innenring wieder zum Bahnhof. Dabei fahren wir eine Strecke von 320m, was bei dem Maßstab einer wahren Länge von 3,5km entspräche. Dafür erhebe einen Unkostenbeitrag pro Person von 1,50€ für eine Mitfahrt, um die laufenden Kosten annähernd zu decken. Die Besichtigung ist kostenlos. Jeder erhält als Andenken eine echte Fahrkarte, die natürlich vor Fahrtantritt ausgegeben und auch gelocht wird, wie es sich gehört. Gruppenrabatte sind möglich, zum Beispiel für Kindergärten.
 

Das Betreten und Mitfahren geschieht auf eigene Gefahr, es wird keine Haftung übernommen.
Es gilt die Besucherordnung.

 


Gastfahrer
Für Gastfahrer gilt eine Gastfahrerordnung. Eine Haftung für Schäden wird nicht übernommen. Sie befinden sich auf einem Privatgelände.
Hinweise zur Strecke: Der innere Ring hat eine Länge von 120m und ist grundsätzlich mit einem Radius von 8m ausgestattet und führt am zweigleisigen Hauptbahnhof vorbei. Der Außenring, zu 2/3 mit dem Innenring identisch, misst 200 m und hat auch einen Radius vom 8m, außer auf der Brücke und in der Kurve vor dem BW, dort können 6m kurzzeitig unterschritten werden. zudem musste hier eine S-Kurve gebaut werden, was bei langen 2-Achsers oder kleinen Puffertellern zu einer Überpufferung führen könnte. Bitte dazu auch mal die Videos ansehen und schauen, was möglich ist. Ich komme mit meinen Rekos jedenfalls noch herum. Evt. muss mit Langkupplungen gefahren werden. Bis zum C-Kuppler sollte es aber keine Problem geben, da in den Kurven eine Gleiserweiterung vorhanden ist. Der Außenring führt am Betriebswerk mit Drehscheibe und 6-ständigen Lokschuppen vorbei, Kohlebunker und Aschgrube sind bisher noch nicht vorhanden, sind aber in Planung. Die Restaurierung ist aber unter dem Carport möglich. Es treten Steigungen von 1:33 auf (ca. 30 Promille). In den Weichen herrschen kurz Radien von 7m. Im Weichen- und besonders im DKW- und Bahnhofsbereich ist langsamer und mit Vorsicht zu fahren. Wegübergänge sind alle samt mit Pfeiftafeln ausgestattet. Es ist ratsam, ein wenig das Signalbuch zu kennen, da ich meine Anlage mit allen nötigen Signaltafeln ausgestattet habe und sie auch Gültigkeit haben und entsprechend danach zu fahren ist. Züge haben daher auch immer Vorrang an den Wegübergängen. Gerne können sie mit ihrem Rollmaterial nach Terminvereinbahrung bei mir vorbeischauen!
 

fahrkartenschrank1Fahrkarten
Fahrkarten gibt es im Internet viele, doch an Originalvordrucke der sogenannten Edmondsonschen Fahrkarte zu kommen, gestaltete sich schon etwas schwieriger. Sehr viele Informationen dazu findet ihr auf den Seiten von Thomas Noske, speziell zu den Fahrkarten.

 

Hier ein Auszug daraus:

Merkmale der  Edmonsonschen Fahrkarte:

  • Größe 30,5 x 57 mm
  • Fahrausweise zum halben Preis sind unterhalb des  schrägen Strichs abgetrennt.
  • Die Wegevorschrift kann bei Platzmangel auch auf  der Rückseite der Karte aufgedruckt sein.
  • Es können mehrere Wegevorschriften aufgedruckt  sein.
  • Es können verschiedene Beförderungsstrecken  aufgedruckt sein, wenn die tarifmäßige Entfernung gleich ist und ein Endpunkt  der Beförderungsstrecke gleich ist.
  • Da auch Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt bzw. nur für eine Rückfahrt ausgegeben wurden, hat die Reihenfolge bei der Nennung  der Endpunkte der Beförderungsstrecke keine Bedeutung für die Gültigkeit des  Fahrausweises, sondern ist lediglich ein Hinweis auf den Ausgabebahnhof der Fahrkarte, welche an erster Stelle steht.

 

Bedruckung
Einen echten Drucker für Edmonsonsche Fahrkarten zu bekommen ist nicht nur schwer, sondern auch viel zu teuer. Daher ist dies für ein Hobby nicht rentabel. Ich entschloss mich für eine andere Variante - einen Stempel. Einfach in Word eine Vorlage erstellt, in der Stempelfirma abgegeben und fertig war der erste Stempel für meine Fahrkarten für die Gartenbahn. Unten seht ihr meine vorrätigen verschiedenen Fahrkarten, teils schon mit Aufdruck. Es hat bisher nur einen Nachteile, es gibt nur eine Version der Fahrkarte. Wenn der Betrieb angelaufen ist, werde ich mir noch einen weiteren fertigen lassen. Die laufende Fahrkartennummer ist mit einem weiteren Stempel aufgetragen. Dies war die kostengünstigste Variante

Vorrätige Edmondsonsche Fahrkarten

 

Kinderfahrkarte Ermäßigung 33 1/3%
Kinderfahrkarte Ermäßigung 75%

fk_bl_str


Arbeiterrückfahrkarte


Eilzugzuschlag

fk_milit


FDGB-Fahrkarte


Sonntagsrückfahrkarte


Tagesfahrkarte

 


Personengebundene Fahrkarte

 

21.03.2018

 

[Willkommen] [Trassenbau] [RAW Jänickendorf] [Bauwerke] [Fahrzeuge] [Beschilderung] [Die Eröffnung] [Anlagen] [Fahrplan] [Galerien] [Videos] [Links]