Jetzt auch bei Facebook

211033_19292868552_7506301_q

279m Gleis, davon
120/200m Fahrweg
im Ring
7-stä. Lokschuppen und 3 Anheizgleise
Drehscheibe
6 Weichen/1 DKW

1 Kreuzung
2 Bahnhofsgleise
Gleisdreieck
Stellwerk
zwei Brücken

website design software
Signale
112 715-8 und Planet im Einsatz,
2 Rekos, 8 Güterwaggons und der Mitfahrzug,
Anfragen unter 03371/636432 ...

Gartenbahn Jänickendorf
Königliche Militäreisenbahn (K.M.E)

Jüterbog-Luckenwalder Kreiskleinbahnen (JLKB)
Luckenwalde-Jüterboger Kleinbahn (LJK)
Luckenwalde-Jüterboger Eisenbahn (LJE)

Form- und Lichtvor- und Hauptsignale

Da ich die Reichsbahnzeit nachbilde, also hauptsächlich mich in der Epoche III und IV befinde, möchte ich auch nur Signale aus dieser Zeit nachbilden. Dazu gehören natürlich die H/V-Signale. Diese umfassen die Formvorsignale und Formhauptsignale, begrifflich bei der DR als Hf-Signale geführt. Dann folgten die HL-Signale, also Lichthaupt- und Lichtvorsignale. Die Lichthauptsignale waren dabei als Kombinationssignale aufgebaut und im ganzen Ostblock zum Standard geworden. Signale mit nur zwei Lichtern (reine Vorsignale) wurden zudem mit der Vorsignaltafel ausgestattet. 

besch_Hf0Zur Eröffnung hatten wir bereits an einflügeliges Hauptsignal mit einem original Weichenstellhebel in Betrieb genommen. Janek baute dies zunächst allein mit einem sächsischen Gittermast. Nachdem wir noch einige Feinheiten verbesserten und auch eine Lichtoptik eingebaut hatten, war es sowohl als Tages- als auch als Nachtsignal einsetzbar. Es kann die Begriffe Hf0 - Halt und Hf1 - Fahrt frei anzeigen.

Etwas später wurde begonnen, dazu noch ein Formvorsignal zu bauen. Im November 2018 wurde erst die Beleuchtung der Signaloptik angebaut. Wenn die Funktion hergestellt ist, wird 2019 ein klassischer Seilantrieb aufgebaut und beide Signale sollen dann gekoppelt werden. Es kann dann die Begriffe Vf0 - Halt erwarten  (ein Gelbes Licht mit senkrechter Scheibe) und Vf1 - Fahrt mit Höchstgeschwindigkeit erwarten (ein grünes Licht  mit waagerechter Scheibe) anzeigen.

 

 

besch_Vf0
besch_Vf1

Vf0 - “Halt erwarten” mit dem passenden Hf0 - “Halt”

Vf1 - “Freie Fahrt” mit dem passenden Hf1 - “Freie Fahrt”

besch_Hf0_n
besch_Hf1_n
HL-Signal
Oben: Hauptsignale 

Rechts: Vorsignal

gb_981

Im Herbst 2018 war auch die Idee geboren, die ersten HL-Signale zu bauen. Anders als beim H/V System der Bundesbahn, das einfach die Signalbilder der Formsignale auf Lichtsignale übertrug und damit bei der Trennung von Haupt- und Vorsignalen blieb, wurden die Signalbegriffe beim HL-System auf einem Schirm zusammengefasst.

Bei mir entstanden zunächst zwei Ausfahrtsignale mit Rangierfunktion aus einem Holzsignalschirm. Da ich mich erst mal probieren muss, ist der Aufbau noch recht schlicht gehalten, der Signalkorb ist daher auch noch nicht aufgebaut. Mit einer einfachen Schaltung kann ich auch nur 4 der 13 Signalbegriffe zeigen. 2019 soll dies noch erweitert (außer die Blinkfunktionen) werden und mit einer Zugbeeinflussung versehen werden. Dazu muss auch ein Bildstellwerk entwickelt werden. Im Frühjahr 2019 wurden dann die Metallschirme gebaut. Dabei wurden 4 Ausfahrt- 2 Einfahr- und 2 Vorsignale gefertigt worden. Zunächst wurden aber nur die beiden Vorsignale auch mit aufgestellt. Dafür wurden insgesamt noch die fehlenden Körbe gebaut und die Masten mit Klemmdosen versehen. Außerdem ist ein Zwerglichtsperrsignal für das Gleisdreieck enstanden. Bilder zum Bau gibt es am Ende dieser Seite. Im Juni wurden die weiteren 4 Körbe gebaut und damit auch die beiden Einfahrtssignale fertiggestellt und aufgebaut. Einfahrtsignale und Vorsignale konnten nun gekoppelt werden. Da nun bis auf die Masten auch die beiden anderen Ausfahrtsignale soweit zusammengebaut werden konnten, entschloss ich mich noch vor dem Fahrtag am 22.6. auch diese noch fertig aufzustellen, allerdings noch ohne Anschluss, dafür mit Ungültigkeitskreuz. Bis zum Herbst werden auch sie angeschlossen und dann wird mit Gleiskontakten experimentiert.

Mit den Lichtsignalen können bisher können 4 Signalbegriffe dargestellt werden:

besch_HL1

besch_HL1v

Am Hauptsignal

Am Vorsignal

HL1 Fahrt mit Höchstgeschwindigkeit

 

besch_HL3a

besch_HL4

HL3aFahrt mit 40 km/h, dann mit Höchstgeschwindigkeit

HL4 - Höchstgeschwindigkeit auf 100 km/h ermäßigen

besch_HL6a

besch_HL7

HL6a - Fahrt mit 40 km/h, dann mit 100 km/h

HL7 - Höchstgeschwindigkeit auf 40km/h ermäßigen

besch_HL9a

besch_HL10

HL9a - Fahrt mit 40km/h, dann mit 40km/h

HL10 – Halt erwarten

besch_HL12a

besch_Hp0

HL12a - Geschwindigkeit 40 km/h ermäßigen, Halt erwarten

HL13 (Hp0) – Halt

besch_Hp0e

besch_Ra12

HL13 (Hp0) – Halt  mit Ersatzrot

Ra12 – Rangierfahrtsignal - Rangierfahrt erlaubt

besch_Zs1

 

Zs1 - Ersatzsignal

 

besch_Lsp

besch_Lsp_Ra12

Signal Lsp  Hp0   Halt!

Signal Lsp mit  Ra12 - Rangierfahrt erlaubt

Baubilder der Signale

gb_967

gb_968

3mm verzinkte Stahlblechzuschnitte habe ich mir anfertigen lassen

Mit einem Kegelschälbohrer wurden die Löcher gebohrt und dann grundiert.

gb_973

gb_972

Dann wurden die Körbe aus Lochplatten, L-Profilen und Rundstangen gefertigt, alles mit Gewinde versehen und geschraubt und lackiert.

Nun ist alles für die monate vorbereitet

gb_976

gb_977

Es wurden neue Betonfüße mit Hülsen gegossen, die Masten bekamen Anschlussdosen.

Fertigt montiertes Vorsignal von hinten

gb_978

gb_979

Hier noch ein Ausfahrtssignal von hinten

Und nochmal von vorne betrachtet.

gb_1038

gb_1039

Nun sind auch die Einfahrtsignale fertig und kommen zusammen mit den Vorsignalen geschalten werden. In diesem Zusammenhang wurden die Kennzeichnungen auf den Mastschildern der alten DR Bezeichnung angepasst: Fortlaufende Buchstaben. (A - F)

20.08.2019

[Willkommen] [Lokschuppen] [Drehscheibe] [Stellwerk] [Brückenbau] [Bahnsteige] [Wagenhalle] [Bahnbauten] [Signale]